Aktivitäten in Singapur

Cloud Forest Singapore

Singapur, eine atemberaubende Insel südlich von Malaysia, bietet Ihnen die Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten und Geräusche zu genießen und lebenslange Erinnerungen zu schaffen. Die erstaunlichen Touristenattraktionen und die eklektische Straßenatmosphäre machen Singapur zum perfekten Reiseziel.

Ganz oben auf der Liste dieser Attraktionen stehen die natürlichen Orte, die Ihnen die Möglichkeit bieten, zu den ruhigsten Orten der Insel zu gelangen. Dies ist perfekt für Besucher, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen und die Vielfalt der Flora und Fauna der Insel entdecken möchten. Das Bukit Timah Nature Reserve ist der ideale Ort für diese erfrischende Pause.

Wenn Sie Lust auf einen Spaziergang im erstaunlichen Grün der Natur haben, ist der Treetop Walk der richtige Ort. Alternativ können Sie auch auf den Relikten der nicht funktionierenden KTM-Eisenbahnlinie spazieren gehen, wo die Modernität die Idee einer natürlichen Umgebung etwas verwischt. In der Nähe des Bukit-Timah-Naturschutzgebiets gibt es auch noch viele andere Dinge zu tun.

  • Bukit-Batok-Naturpark
  • Naturpark Milchviehbetrieb
  • Alte malaiische und muslimische Friedhöfe
  • Ehemalige Ford-Fabrik

Es gibt auch eine Reihe buddhistischer Tempel am südlichen Ende des Bukit-Timah-Naturschutzgebiets, wie z.B:

  • Bukit-Timah-Tua-Pek-Kong-Tempel
  • Beeh Low Siehe Tempel
  • Phou-Tai-Kok-Tempel
  • Tempel Mahabodhi-Kloster

Die Insellage Singapurs macht das Inselhüpfen zu einem der aufregendsten Abenteuer, das man erleben kann. Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie die Ruhe an den Stränden, die meist mit wunderschönen, unberührten Stränden gespickt sind. Dies ist eine perfekte Sightseeing-Tour, also halten Sie Ausschau nach Pulau Ubin, der Insel Kusu und der interessant benannten Schwesterninsel. Die Schwesterninsel hingegen eignet sich perfekt für Aktivitäten im Freien wie Wandern, Trekking, Strandcamping und Schnorcheln.

Die Insel Kusu eignet sich perfekt für reisende Familien, da die Kinder ihre Zeit im Schildkrötenschutzgebiet oder beim Besuch des Chinesischen Tempels auf der Insel Kusu oder des Kusu Keramat genießen können. Viele Reisende wissen vielleicht nicht, dass „Kusu“ „Schildkröteninsel“ oder „Tortoise Island“ bedeutet und nur 5,6 km südlich von Singapur liegt. Denken Sie daran, Ihre eigenen Speisen und Getränke mitzubringen, da es auf der Insel keine Geschäfte oder Restaurants gibt.

Abenteuerlustige Junkies werden begeistert sein, wenn sie in der Dairy Farm klettern gehen. Die Dairy Farm ist der einzige natürliche Klettergarten des Landes in der freien Natur. Sie sollten also sicher sein, dass Sie etwas Erfahrung benötigen, um im Klettergebiet, das sich in einem Steinbruch befindet, klettern zu gehen. Fahren Sie mit den Kindern in den Zoo von Singapur, um einen lustigen Familienausflug zu unternehmen und die Giraffen zu füttern, oder halten Sie während der faszinierenden Nachtsafari in der Abenddämmerung Ausschau nach nachtaktiven Tieren.

Es ist unmöglich, über die Dinge, die in Singapur zu tun sind, zu sprechen, ohne die sieben ikonischen Merlions im Land zu erwähnen. Diese sind bezaubernde Symbole, die durch eine Struktur dargestellt werden, die teils aus Fischen, teils aus Löwen besteht und die die bescheidene Herkunft der Insel aus einem malerischen Fischerdorf repräsentiert. Wenn Sie die Merlions identifiziert haben, gönnen Sie sich eine Therapie im Einzelhandel, während Sie das architektonische Wunder von Singapur bewundern.

Einkaufen in Singapur ist ziemlich aufregend. Ob Sie nun in den üppigen Boutiquen der Orchard Road mit hochwertigen Marken protzen möchten oder auf den lokalen Märkten nach kleinen kostbaren Souvenirs suchen – Singapur ist ein weltbekanntes Einkaufsziel. Kunstliebhaber werden auch die pulsierende Kunstkultur genießen, wie die Singapur Biennale und die Gillman Barracks zeigen. Wenn Sie nach etwas Einzigartigerem suchen, dann besuchen Sie Little India, wo Sie erstaunliche Stoffe und Kunsthandwerk finden, und Kampong Glam in der Haji Lane, wo Sie eine erstaunliche Straßenkunstgalerie entdecken können.

Wenn Sie unsere von Singapur kennenlernen und etwas Neues entdecken möchten, empfehlen wir Ihnen Sentosa Island. Die Entwicklung der Resorts World Sentosa umfasst erstaunliche Attraktionen wie

  • Universal-Studios
  • 3,2 km schöne weiße Strände von Sentosa
  • Siloso-Strand
  • Tanjong Beach & Tanjong Beach Club
  • Palawan-Strand
  • SEA-Aquarium Singapur
  • Adventure Cove Wasserpark Singapur
  • Trick-Augen-Museum
  • Das Maritime Erlebnis-Museum
  • Delphin-Insel
  • Sentosa Skyline Rennrodeln & Skyride
  • Königreich Singapur Schmetterling & Insekten
  • Sentosa-Natur-Entdeckung
  • Resorts World Sentosa Casino

Die beste Zeit, Singapur zu besuchen, ist wirklich über das ganze Jahr verteilt, und zwar aus einem einfachen Grund. Dank seiner Lage erlebt Singapur das ganze Jahr über tropisches Wetter. Die Sommerperiode zwischen Februar und April zieht jedoch Touristen in großer Zahl an. Um eskalierte Preise zu vermeiden, hilft es, sich von der Festivalperiode, den Feiertagen und berühmten Ereignissen fernzuhalten.

Singapur ist ein berühmtes Reiseziel, das vor allem für sein effektives Ökosystem bekannt ist, wie man an der Marina Bay Area sehen kann, das Sie übrigens in Ihre Liste der „Dinge, die man in Singapur tun kann“ aufnehmen müssen. Einige der Top-Attraktionen, deren Besuch wir empfehlen, sind:

  • Die Einkaufsmöglichkeiten in Marina Bay Sands
  • Gärten an der Bucht (101 Hektar Grünfläche)
  • Kunstwissenschaftliches Museum
  • Roter-Punkt-Museum
  • Blumendom
  • Blumenfantasie
  • Nebelwald
  • Supertree Grove

Achten Sie auf die erstaunliche Entwicklung der Infrastruktur in der ganzen Stadt, und reisen Sie gerne mit Singapore Airlines, die weltweit zu den besten gehören, und besuchen Sie das Peninsula Excelsior Singapore, eines der führenden Hotels der Stadt.

Post Tags:

David Iwanow

I have been travelling around the world since I was young and travel is in my blood. I've travelled to almost 40 countries around the world and can now be found based in Amsterdam, The Netherlands. I've visited over 6283 places with 12,449 checkins on Foursquare/Swarm and I'm a level 9 Google Local Guide with 497 reviews and having posted 9,133 photos which have been viewed 59 million times.